Aldiana Fuerteventura – ein Rückblick

Urlaub unter Freunden„, so lautet das Motto von Aldiana und ich kann dies nur bestätigen. Vier Aldiana-Clubs habe ich bereits besucht und habe in jedem viele nette Leute kennen gelernt, mit denen ich teilweise heute immer noch in Kontakt stehe. Angefangen hat alles mit dem Aldiana Fuerteventura, welchen ich im Jahr 2007 mit einem Kumpel besucht habe.

aldiana_Pant.5753

Logo Aldiana

Aldiana kannte ich bis dato nur vom Hörensagen und wusste lediglich, dass es sich um einen Premium-Anbieter im Bereich Club-Urlaube handelt. Ehrlich gesagt habe ich zu dieser Zeit auch nicht wirklich viel Wert auf die „Unterkunft“ gelegt – für mich war ein Hotel zu dieser Zeit lediglich ein Platz zum Schlafen – mehr nicht.

Nach traumhaften sieben Tagen allerdings änderte sich meine Meinung und ab diesem Zeitpunkt war ich bereit etwas mehr für Unterkunft und Verpflegung zu bezahlen. Es wurde mir klar, dass diese Punkte mitunter den Urlaub ausmachen.

Urlaubsbekanntschaften machen den Urlaub aus

You get what you pay for – Aldiana hat mir diesbezüglich die Augen geöffnet. Hier bekommt man alles inklusive: top Unterkunft und Betreuung, bestes Essen und attraktives Publikum. Bitte versteht mich nicht falsch, ich bin wirklich kein Spießer, absolut umgänglich und ich werde mit Sicherheit überall meinen Urlaub genießen können und Spaß haben. Wenn aber das „Drumherum“ etwas besser passt, hat man auch etwas mehr Spaß und kann seinen Urlaub noch mehr genießen. Hierbei spielen die Urlaubsbekanntschaften meiner Meinung nach eine große Rolle und diesbezüglich kann ich Aldiana absolut empfehlen. Hier begegnet man mit Sicherheit keinen grölenden Engländern oder betrunkene Russen, sondern macht Urlaub unter Freunden 🙂

Aldiana Fuerteventura Strand_300dpi_3000x2250

Copyright by Aldiana

Kulinarische Leckerbissen

Besonders angetan hat es mir damals das Essen bei Aldiana. Täglich wechselndes Buffet mit viel Fleisch und Fisch. Der Aldiana Fuertventura verfügt über ein Hauptrestaurant und ein Spezialitätenrestaurant, in dem man gegen einen geringen Aufpreis Abends ein Mehrgängemenü mit Blick auf das Meer zu sich nehmen kann. All inklusive bei Aldiana heißt fast 24h Essen und Trinken so viel man möchte und das in richtig guter Qualität.

Clubanlage direkt am Meer

Etwa 80 km vom Flughafen entfernt ist der Club im südlichen Teil von Fuerteventura. Jandia heißt die nächste Stadt, welche über den breiten Sandstrand erreichbar ist. Der Club selbst liegt oberhalb des Strandes auf einem Felsplateau und bietet eine wunderschöne Aussicht. Der lange breite Sandstrand ist über mehrere Treppen von beiden Seiten des Clubs zugänglich. Befinden sich das Haupthaus mit Rezeption, Restaurant und Hotel im oberen Bereich der Clubanlage,  verteilen sich Richtung Meer viele Einzel-Bungalows über die grüne Parkanlage bis zum Ende des Felsplateau. Die Anlage ist übersichtlich und jeder Bereich ist innerhalb weniger Gehminuten erreichbar.

Aldiana Fuerteventura

Auch wenn es schon ein paar Jahre her ist und sich die Anlage vermutlich ein wenig verändert hat, weiß ich, dass sich eins vermutlich nicht verändern wird: Das Gefühl, in einem Club Aldiana Urlaub zu machen – das Gefühl des Geborgenseins inzwischen – gefühlt – langjährigen Freunden und zu wissen, die schönste Zeit des Jahres gut aufgehoben zu sein.

Tobias Mattl

Tobias Mattl

Sportinteressierter & -treibender Social Media Enthusiast: Tobi, Jahrgang 1981, ist Diplom-Betriebswirt (FH) und arbeitet im Marketing beim Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH. Der Medienmanager, der vor seinem Diplom bereits seinen Bachelor im Themengebiet Online-Marketing (E-Commerce) absolvierte, arbeitet dort als Abteilungsleiter Marketing. Unter @tobiasmattl ist der Social-Media-Enthusiast auch bei Twitter zu finden. Aber auch bei Facebook, Google+ oder Instagram ist er aktiv.

2 Comments

Leave a Reply