w

weekend.com – die App für Wochenendtrips

Vor kurzem bin ich auf die App weekend.com aufmerksam geworden. Diese schlägt Dir automatisch anhand Deines Standortes individualisierte Kurztrips mit Flug & Hotel über das Wochenende vor! Du hast am kommenden Wochenenden noch nichts vor? Dann schnapp dir deine/n Liebste/n und los geht´s.

weekend.com – eine App für Kurztrips

Anhand deiner Postleitzahl bzw. deines Standortes oder gezielt nach Deinem Wunsch-Flughafen, erhältst Du auf Dich zugeschnittene Angebote. Das ist perse nichts neues und bieten dir auch andere Reiseportale. Doch das besondere bei weekend.com ist das Feature für Kurztrips am Wochenende. 

Nach Beantwortung der drei wichtigsten Fragen: „Wann soll es losgehen?“, „Wie viele Nächte?“ und „Wie viele Reisende? schlägt dir Weekend.com eine Vielzahl unterschiedlicher Wochenende-Trips für kleines Geld vor. 

Nun hat man die Qual der Wahl. Anhand der Eingaben werden eine Vielzahl an potentiellen Destinationen vorgschlagen. Mit einem Filter kann man dann noch etwas justieren. Hat man bspw. Freitags erst die Möglichkeit Nachmittags zu fliegen, gibt man dies im Filter ein und bekommt dann nur die Ergebnisse angezeigt, welche Freitags nach 16 Uhr starten.

Weekend.com auf dem Desktop

Weekend.com ist nicht nur auf dem Smartphone als App nutzbar, sondern hat auch eine Desktop-Version. Hier gibt es natürlich die gleichen Funktionen wie auf der App.

Lade dir jetzt schnell die App für das iPhone oder Android runter oder besuche die Website und buche dir dein Wochenendtrip am Meer.

weekend.com für iPhone   weekend.com für Andoird

Zur Website

Bildquelle: Screenshot weekend.com

Gefällt Dir der Beitrag?  Dann darfst Du ihn gerne auch teilen:

CategoriesAllgemein
Tobias Mattl

Sportinteressierter & -treibender Social Media Enthusiast:

Tobi, Jahrgang 1981, ist Diplom-Betriebswirt (FH) und arbeitet im Marketing bei der Lochmann Filmtheaterbetirebe GmbH, welche mit acht Traumpalast-Kinos in Baden Württemberg sowie mit einem Kino in Hamburg (Passage Kino) vertreten ist. Der Medienmanager, der vor seinem Diplom bereits seinen Bachelor im Themengebiet Online-Marketing (E-Commerce) absolvierte, arbeitet dort als Abteilungsleiter Marketing. Unter @tobiasmattl ist der Social-Media-Enthusiast auch bei Twitter zu finden. Aber auch bei Facebook, Google+ oder Instagram ist er aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.