R

ROBINSON Cala Serena | Letzter Urlaub zu dritt

Bevor Ende des Jahres Mias Geschwisterchen auf die Welt kommt, möchten wir nochmal verreisen. Für unseren letzten Urlaub zu dritt haben wir uns den ROBINSON Cala Serena ausgesucht. Dort waren wir bereits für ein verlängertes Wochenende und möchten Mallorca und den Club nun unserer kleinen Maus zeigen.

Die Anlage ROBINSON Cala Serena

Die ROBINSON-Anlage befindet sich in Cala d´Or im Osten von Mallorca – etwa 45 Minuten vom Flughafen Palma de Mallorca entfernt. Der eigentliche Club befindet sich auf einer Halbinsel direkt an der kleinen Badebucht Cala Serena. Die 120.000 m² große Gartenanlage hat drei Restaurants, vier Pools und fünf Bars. Bei dem ROBINSON Club Cala Serena handelt es sich (leider) nicht um einen All-inklusive-Club, sondern „Vollpension Made by ROBINSON“ – dies bedeutet, dass die Getränke „nur“ zu den Hauptmahlzeiten inklusive sind und dazwischen und danach (an der Bar oder im Nite Club) bezahlt werden müssen. Außerdem verfügt der ROBINSON Cala Serena über einen clubeigenen Park mit breitem Sportangebot und einem 2.000 qm großem Wellness-Bereich mit Meerblick-Sauna.

Unterhaltungs- und Sportprogramm im ROBINSON Cala Serena

Wer es also im Urlaub sportlich angehen möchte, ist im Robinson Cala Serena bestens aufgehoben. Dieser hat für alle Familienmitglieder etwas zu bieten – mit einem umfangreichen und spaßigen Unterhaltungs- und Sportprogramm kommt jeder auf seine Kosten. Mit einer eigenen Drivingrange kann man sein Golspiel auf ein neues Level hieven. Außerdem laden zahlreiche Golfplätze zum entspannten Spielen ein, gleiches gilt für Tennis. Aber auch die anderen Ballsportarten kommen nicht zu kurz: Im ROBINSON Cala Serena gibt es ein wirklich breites Angebot. Von Fußball über Beachvolleyball bis hin zu Wasserball und Crossboccia gibt es alles was das Ballsportherz begehrt. In der Schwimmschule verbessern die kleinen Gäste ihr Können im Wasser und/oder gewinnen neue Sicherheit im nassen Element. Während die kleinen Urlauber im RobyClub spannende Abenteuer erleben und neue Freundschaften schließen, haben Mama und Papa viel Zeit für das abwechslungsreiche Freizeitangebot.

Wer sich den Club näher ansehen möchte, der sollte auf dessen Facebook-Seite vorbei schauen oder bei Instagram nach dem Hashtag #RobinsonCalaSerena suchen.

ROBINSON Cala Serena #RobinsonCalaSerena

Gefällt Dir der Beitrag?  Dann darfst Du ihn gerne auch teilen:

CategoriesFamilienurlaub
Tobias Mattl

Sportinteressierter & -treibender Social Media Enthusiast:

Tobi, Jahrgang 1981, ist Diplom-Betriebswirt (FH) und arbeitet im Marketing bei der Lochmann Filmtheaterbetirebe GmbH, welche mit acht Traumpalast-Kinos in Baden Württemberg sowie mit einem Kino in Hamburg (Passage Kino) vertreten ist. Der Medienmanager, der vor seinem Diplom bereits seinen Bachelor im Themengebiet Online-Marketing (E-Commerce) absolvierte, arbeitet dort als Abteilungsleiter Marketing. Unter @tobiasmattl ist der Social-Media-Enthusiast auch bei Twitter zu finden. Aber auch bei Facebook, Google+ oder Instagram ist er aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.