T

Traumreiseziel Bahamas – Spannende Aktivitäten im Inselparadies

Träume sind Schäume, so sagt ein altbekanntes Sprichwort. Wer jedoch schon einmal auf den Bahamas weilte, wird wissen, dass die Ausnahme wieder einmal die Regel bestätigt, denn im karibischen Inselparadies werden Träume zu greifbarer Realität. Im Paradies unter wolkenlos blauem Himmel geht es übrigens nicht nur ums Sonnenbaden am Strand, das Event-Programm lässt sich um viele weitere Aktivitäten ergänzen.

Schwimmen mit Delphinen … und wilden Schweinen

Auf den Exuma Cays bietet sich die seltene Gelegenheit, mit niedlichen gefleckten Schweinen in kristallklarem Wasser gemeinsam zu schwimmen. Wie die wildlebenden Tiere mit den kurzen Beinchen hierherkamen, lässt sich nur erahnen. Vielleicht handelt es sich um Überlebende eines Schiffsunglücks, ihre Vorfahren könnten aber auch vor vielen Jahren den Inselbewohnern entkommen sein. Wie dem auch sei, die Schweine fühlen sich sichtbar pudelwohl im kühlen Nass ihrer paradiesischen Bucht – und sie lassen sich gern von den ihnen zugeneigten Menschen knuddeln, verwöhnen und selbstverständlich auch füttern.

Wer nach einem passenden Ergänzungsprogramm sucht oder kein besonderer Schweine-Fan ist, den zieht es vielleicht hinaus zu den Delphinen: Verschiedene Tauchschulen bieten organisierte Ausflüge zu den freundlichen Wasserbewohnern an, die sich dem Menschen gegenüber erstaunlich anschmiegsam verhalten. Doch eine intensive Begegnung lässt sich auch auf eigene Faust arrangieren, zum Beispiel vor Bimini oder rund um die Insel Andros. In den Gewässern der Bahamas finden sich verschiedene Delphinarten, neben dem großen atlantischen Tümmler leben hier auch Streifen- und Fleckendelphine. Auch der fröhliche Spinnerdelphin, der fantastische Drehsprünge aus dem Wasser vollführt, lässt sich immer mal wieder blicken. Mit ein bisschen Glück und Obacht kommt es immer wieder zu beeindruckenden Begegnungen zwischen Mensch und Wassertier.

 

bahamas schweine meer

Zocken, plantschen und schlemmen auf den Bahamas

Wie eine dritte Sphäre zwischen Wasser und Land wirkt das Atlantis Resort auf Paradise Island. Nicht nur die Gäste des legendären Hotelkomplexes dürfen den umliegenden Freizeitpark genießen, sondern gegen entsprechendes Eintrittsgeld jeder Wagemutige, der Lust auf Abenteuer hat. Neben zahlreichen Wasserattraktionen beinhaltet das Atlantis ein fürstliches Casino mit mächtigen Säulen und hohen Deckengewölben. Während im Gaming-Bereich 85 Tische für roulette- und pokerwütige Gäste bereitstehen, locken rundherum mehr als 700 einarmige Banditen mit farbenfrohen Blinksignalen. Für Wasserratten bietet sich ein Besuch im Aquaventure mit seinen 11 herrlichen Poolanlagen und zahllosen Wasserrutschen an. Wen es weniger in die Tiefen als vielmehr in die Höhen zieht, der übt sich vor Ort im Felsenklettern! Aber auch Gemächlichkeit hat ihren Platz auf Paradise Island, in insgesamt 19 Bars und 21 Restaurants entfaltet sich eine entspannte, einladende Atmosphäre. Gemütlich an einem Drink zu nippen, dabei aufs strahlendblaue Meer hinauszuschauen und auf die köstliche Garnelensuppe zu warten, das hat schon was …

 

bahamas atlantis resort

Mekka für lebenslustige Partygänger und akkurate Golfspieler

Selbst am Abend und in der Nacht will nicht so recht die Langeweile aufkommen, im Atlantis starten immer wieder neue Shows mit viel Musik und Tanz. Doch auch die zahlreichen Strandbars haben partylustigen Urlaubern eine Menge zu bieten, oft erklingen mitreißend karibische Rhythmen unter freiem Himmel und wecken die Lebenslust auf ihre ganz besondere Art. Da kann kaum jemand widerstehen! Die Einwohner der Bahamas haben sogar einen eigenen Musikstil entwickelt, den »Rake n’ Scrape«: Beim Schwingen des Tanzbeins ist jedoch Vorsicht geboten, es besteht enorme Suchtgefahr!

Ganz nebenbei gelten die Bahamas als wahres Mekka für Golfspieler, wo sonst existieren Golfplätze mit schneeweißem Sandstrand und türkisfarbenen Wellen? Der Duft tropischer Pflanzen kitzelt dem Golfer beim Abschlag in der Nase, die einzelnen Löcher glänzen mit Weltklasse-Niveau. Aus dem Fenster eines Wasserflugszeugs entfaltet sich ein atemberaubendes Panorama, die Landung in der traumhaften Badebucht gerät zu einem Ereignis, das ohne Frage in Erinnerung bleibt. Inselhopping funktioniert natürlich auch per Boot oder in der schicken Luxusyacht, je nachdem, was das Portemonnaie hergibt. Auch Sportangler kommen ganz gewiss auf ihre Kosten, sie haben die Wahl zwischen vielen verschiedenen Angler-Quartieren an den schönsten Plätzen dieser Erde. Dabei geraten sowohl die inländischen Gewässer ins Visier als auch die Küsten und die Hochsee. Mit Charterboot und Angelführer geht es hinauf aufs Meer.

Eine Lehre dürfen wir aus diesen Ausführungen ziehen: Wer sich auf den Bahamas langweilt, ist definitiv selbst schuld. Also nichts wie rein in das unendlich kostbare Vergnügen!

CategoriesAllgemein
Tobias Mattl

Sportinteressierter & -treibender Social Media Enthusiast:

Tobi, Jahrgang 1981, ist Diplom-Betriebswirt (FH) und arbeitet im Marketing bei der Lochmann Filmtheaterbetirebe GmbH, welche mit acht Traumpalast-Kinos in Baden Württemberg sowie mit einem Kino in Hamburg (Passage Kino) vertreten ist. Der Medienmanager, der vor seinem Diplom bereits seinen Bachelor im Themengebiet Online-Marketing (E-Commerce) absolvierte, arbeitet dort als Abteilungsleiter Marketing. Unter @tobiasmattl ist der Social-Media-Enthusiast auch bei Twitter zu finden. Aber auch bei Facebook, Google+ oder Instagram ist er aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.