Ostern im Aldiana Alcaidesa – ein Erfahrungsbericht

Der Transfer vom Flughafen Malaga zum Club Aldiana Alcaidesa dauerte etwas länger als eine Stunde. Die Autobahn verläuft parallel zur Küste, sodass man aus dem Transfer-Shuttle immer einen Blick auf das Meer und die Küstendörfer werfen kann. Auch der Club selbst liegt direkt am Meer der Costa del Sol. Nur einen kurzen Fußmarsch von etwa 2 Minuten, über die private Aldiana Liegewiese, trennt die Anlage vom öffentlichen Strand, mit Blick auf den Felsen von Gibraltar.

Statistisch gesehen, scheint an der Sonnenküste Andalusiens an 360 Tage die Sonne. Leider nicht in der Woche an Ostern 2015. Wir mussten uns hier mit mäßigem Wetter zufrieden geben. Waren es die Woche vor Ostern noch hochsommerliche Temperaturen von bis zu 25 Grad, zeigte das Thermometer über die Ostertage leider nur wolkige 18 Grad an.

Da man das Wetter nicht beeinflussen kann und wir zum Golfspielen vor Ort waren, welches auch bei diesen Temperaturen möglich war, haben wir es genommen wie es ist und uns den Urlaub nicht vermiesen lassen. Uns war natürlich auch bewusst, dass zu dieser Jahreszeit das Risiko von mäßigem Wetter durchaus gegeben ist.

Aldiana Alcaidesa Hauptrestaurant Poolbar

 

Der Club hat 334 Zimmer, bestehend aus 19 Blöcken und drei Bungalows, welche sich im andalusischen Stil über die 95.000 m² große, gepflegte Anlage verteilen. Im Zentrum stehen das Hauptrestaurant sowie die Pools und die dazugehörige Bar. Direkt daneben befindet sich das „La Bodega“ (eine Vinobar), sowie das Theater und das „Blue Dolphine“. Sämtliche Wohnparteien sind in wenigen Minuten erreichbar.

Kulinarisch verwöhnt Chefkoch Michael Kurtze die Gäste in gewohnter Aldiana-Qualität. Eine vielfältige Auswahl an Gerichten mit Fisch und Fleisch stehen den Gästen in täglich wechselnden Mottos zur Verfügung. Wochenhighlight ist der Galaabend, welcher in der Osterwoche sowohl Donnerstags (wie üblich) als auch am Ostersonntag stattfand. Besonders das Rinderfilet sollte hier lobend erwähnt werden.

Überhalb des Hauptrestaurants befindet sich der Empfang und die Rezeption. Dazwischen findet man eine kleine Ladenzeile sowie den Clubinternen Pro-Shop und das Golfdesk.

Aldiana_Alcaidesa_Brunnen

Der Club Aldiana Alcaidesa bietet mit zwei Golfplätzen in unmittelbarer Nähe (8 Minuten mit Golfshuttle), ideale Voraussetzungen für Golfer. Während der Links-Course direkt an der Küste mit Blick auf das Meer und den Felsen von Gibraltar verläuft, liegt der Heathland-Course dahinter im Landesinneren. Wer nur üben möchte, kann dies auf der zweistöckigen Driving-Range des Golfclubs Alcaidesa machen.

Aldiana_Alcaidesa_Gibraltar

Im oberen Bereich der Aldiana Club-Anlage befinden sich die das Hallenbad sowie das Fitness- und Wellness-Center, die Bogenschließanlage und die Tennisplätze, von denen man einen sagenhaften Blick direkt über den Club auf das Meer hat. Auch der Flipper-Club für die Kleinen befindet sich im oberen Bereich des Clubs.

Aldiana_Alcaidesa_Tennis

Direkt neben der Aldiana-Anlage befindet sich das Zentrum der kleinen Stadt Alcaidesa. Hier befindet sich eine Apotheke, ein Mini-Markt und ein kleines Café. Ansonsten besteht Alcaidesa hauptsächlich aus Ferienhäusern, Apartments und Hotels.

Wir hatten trotz des mäßigen Wetters 9 schöne Urlaubstage und haben uns im Club Aldiana Alcaidesa verwöhnen lassen. Sonnenanbeter und Badenixen sollten den Club allerdings vermutlich in den Sommermonaten besuchen, in denen gutes Wetter garantiert ist. Besonders empfehlenswert ist der Club für Golfer und Tennisspieler, die beim Spielen Wert auf einen außergewöhnlichen Blick legen.

Weitere Informationen zum Club bekommt man auf der Website des Clubs: Aldiana Alcaidesa

Tobias Mattl

Tobias Mattl

Sportinteressierter & -treibender Social Media Enthusiast: Tobi, Jahrgang 1981, ist Diplom-Betriebswirt (FH) und arbeitet im Marketing beim Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH. Der Medienmanager, der vor seinem Diplom bereits seinen Bachelor im Themengebiet Online-Marketing (E-Commerce) absolvierte, arbeitet dort als Abteilungsleiter Marketing. Unter @tobiasmattl ist der Social-Media-Enthusiast auch bei Twitter zu finden. Aber auch bei Facebook, Google+ oder Instagram ist er aktiv.

5 Comments

Leave a Reply