NikeID – Personalisiere und gestalte deinen Schuh

Wer schon immer seinen eigenen Schuh kreieren und gestalten wollte, kann dies mittlerweile bei den großen Marken wie Nike und adidas machen. Customization nennt man den Begriff, bei dem ein Serienprodukt auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden angepasst werden kann.

Ein individuelles Design hat nicht nur Vorteile für den Kunden, der seine eigenen Wünsche einbringen kann und eben kein 08/15-Produkt hat, bei dem er eventuell einen Kompromiss eingehen muss. Auch für die Unternehmen hat es den Vorteil, Trends und Kundenwünsche zu erkennen und proaktiv agieren zu können.

Ich war zwar nicht zwingend auf der Suche nach einem individuellen Schuh, habe aber bei einem Gewinnspiel einen Gutschein von NikeID gewonnen 🙂 Mit diesem habe ich die Möglichkeit mir einen Schuh auszusuchen und diesen nach meinem Geschmack zu gestalten.

Da ich ein Sneaker-Fan bin, habe ich mich für die Nike Air Max 90 entschieden. Gesagt, getan – Mit dem Konfigurator von NikeID war das super einfach und hier seht ihr das Resultat: Der Nike AIR MAX 90 TM7 in zwei Varianten:

[singlepic id=39 w=320 h=240 float=left][singlepic id=40 w=320 h=240 float=right]

 

Über das Erstellungs-Tool kann man seinen Entwurf leicht seinen sozialen Kontakten teilen und verschiedene Bilder erstellen, wie zum Beispiel Hintergrundbilder für verschiedene mobile Endgeräte.

 

Nike1u2Da ich ein neues Plugin für Umfragen eingebaut habe und im Entscheidungen treffen auch nicht der beste bin, wollte ich das Umfrage-Tool gleich mal testen und sehen, welches Design hier besser gefällt:

[poll id=“2″]

 

Tobias Mattl

Sportinteressierter & -treibender Social Media Enthusiast: Tobi, Jahrgang 1981, ist Diplom-Betriebswirt (FH) und arbeitet im Marketing beim Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH. Der Medienmanager, der vor seinem Diplom bereits seinen Bachelor im Themengebiet Online-Marketing (E-Commerce) absolvierte, arbeitet dort als Abteilungsleiter Marketing. Unter @tobiasmattl ist der Social-Media-Enthusiast auch bei Twitter zu finden. Aber auch bei Facebook, Google+ oder Instagram ist er aktiv.

Be first to comment