Mit dem Auto einfach an den Urlaubsort

Individualität wird heute groß geschrieben. Und so entscheiden sich immer mehr Urlaubswillige zu einem Individualurlaub mit dem Auto. Nicht zuletzt gehört das Reisen selbst, also die Fahrt von A nach B, auch zur Ferienreise dazu. Die sich wechselnden Landschaften beobachten, in kleinen Dörfern einen Abstecher machen und die Vorfreude auf die gebuchte Unterkunft genießen.

Portugal oder Italien – für die Familie werden die Ferien sicher unvergessen schön. Denn die Fahrt bringt einen unschlagbaren Vorteil gegenüber dem Flugzeug mit: Du erlebst die Fahrt als Teil der Reise und nimmst die wunderschönen Erinnerungen mit. Anders als die günstige Airline: Hier sieht von oben alles gleich aus, rein in den Flieger, raus aus dem Flieger und schon überrascht das veränderte Klima. Der Zeitdruck, rechtzeitig am Flughafen zu sein, die langen Wartezeiten und eventuellen Verspätungen setzen Minuszeichen auf die Liste der Vor- und Nachteile Flugzeug vs. Auto. Nicht für den, der sich für die Anreise mit dem Auto entscheidet.

Was ist besser, Auto oder Flugzeug?

Billig Airlines können mit dem Gepäck der ganzen Familie am Ende doch etwas teurer werden. Vor allem dann, wenn die Anreise mit dem Auto oder Zug ohnehin erfolgen muss. Dann liegt die Überlegung nahe, direkt mit dem Auto an den Urlaubsort zu fahren. Das Gepäck ist für alle gut verstaut, das Budget für das Benzin geplant und manch einer wird sich wundern, wie günstig die individuelle Anreise doch sein kann. Auch aus ökologischer Sicht ist die individuelle Anreise sinnvoll, denn das Auto verbraucht weit weniger Kraftstoff als das Flugzeug. Noch interessanter wird die Anreise durch die Flexibilität von Ort und Zeit.

Mit dem Auto am Urlaubsziel für jeden Spaß zu haben

Besonderer Anreiz für die Anreise mit dem Auto ist die Flexibilität. Urlauber, die gern die umliegende Region entdecken möchten, haben hier einen riesigen Vorteil. Tagesausflüge in Naturparks, Museen oder andere Städte sind überhaupt kein Problem. Auch Freizeitaktivitäten wie Wandern oder Rafting können realisiert werden. Einfach an den Ort des Geschehens fahren, das Auto parken und einen wundervollen Tag genießen .

Die Rückreise zum Hotel gestaltet sich genauso einfach. So ist man weder an öffentliche Verkehrsmittel noch an örtliche Zeitvorgaben gebunden und hat die Möglichkeit, sich die Urlaubstage ganz nach Wunsch zu organisieren. An solch aufregend schönen Tagen schlafen die Kinder dann vielleicht schon ein wenig im Auto und sitzen dann beim Abendessen frisch ausgeruht am Tisch.

Mit Kindern im Urlaub unterwegs

Gerade mit Kindern ist der Urlaub mit dem Auto wie eine kleine Verwöhnkur für die Seele. Während festgeschriebene Abfahrtzeiten schon mal für ein bisschen Stress im Urlaub sorgen können, steht das Auto auch zehn Minuten später bereit. Sollte das Frühstück also ein wenig länger gedauert haben, gibt es keinen Grund zur Sorge. Für den Tag unterwegs werden kühle Getränke und ein paar Snacks in die Kühltasche gelegt und schon geht es ganz entspannt auf zu neuen Abenteuern.

Tolle Angebote mit eigener Anreise findest du unter:  http://www.travelshop-24.net/eigene-anreise.html

Zur Website Travelshop24.net  Travelshop24 bei Facebook
Gefällt Dir der Beitrag?  Dann darfst Du ihn gerne auch teilen:
Tobias Mattl

Tobias Mattl

Sportinteressierter & -treibender Social Media Enthusiast: Tobi, Jahrgang 1981, ist Diplom-Betriebswirt (FH) und arbeitet im Marketing beim Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH. Der Medienmanager, der vor seinem Diplom bereits seinen Bachelor im Themengebiet Online-Marketing (E-Commerce) absolvierte, arbeitet dort als Abteilungsleiter Marketing. Unter @tobiasmattl ist der Social-Media-Enthusiast auch bei Twitter zu finden. Aber auch bei Facebook, Google+ oder Instagram ist er aktiv.

Be first to comment