Hard Rock Hotel Teneriffa – Hier spielt die Musik

HardRockHotelTeneriffa

Anfang April waren wir zum ersten Mal auf Teneriffa – und zwar im Hard Rock Hotel Tenerife. Das 5-Sterne-Hotel liegt in Playa Paraiso an der Costa Adeje und ist vom Flughafen Teneriffa Süd in etwa 25 Minuten zu erreichen. Das relativ neue Hotel besteht aus zwei Gebäuden – dem „Nirvana Tower“, auf dem sich auch eine Rooftop-Bar befindet sowie dem „Oasis Tower“. Neben dem Hard Rock Hotel auf Ibiza ist das Hard Rock Hotel Tenerife das zweite Hard Rock Hotel in Europa.

Hier spielt die Musik

Das 5-Sterne-Hotel wurde erst im Oktober 2016 eröffnet und gilt als absolutes Design-Hotel. Das Hotel-Konzept basiert auf Musik, deren Geschichte und einer beeindruckenden Museumskultur: In der kompletten Anlage sind Kleidungsstücke, Musik-Instrumente oder andere Accessoirs von Musikern ausgestellt – von Britney Spears über Lady Gaga bis hin zu Elton John oder Slash sind hier sämtliche Musik-Generationen vertreten. Somit haben wir während unseres Aufenthalts immer wieder neue Eindrücke sammeln können und haben einiges über die internationale Musikgeschichte gelernt.

Die Hotel-Anlage

Das Hard Rock Hotel Teneriffa verfügt über einen Beach-Club,  drei Pools und eine Lagune. Im Oasis-Bereich werden junge Gäste in 3 Kidsclubs für verschiedene Altersklassen ab 6 Monaten bestens unterhalten. Im Nirvana-Tower ist das Rock Spa, ein Steak-Restaurant, eine Sportsbar sowie die bereits angesprochene Rooftop-Bar, auf der man einen sensationellen Blick auf die Umgebung und bei guten Wetter sogar auf La Gomera hat.

Wir hatten während des Aufenthalts eine Silver Suite, welche sehr geräumig, modern und stylisch eingerichtet war. Auch hier spielt Musik eine große Rolle – zum einen war ein „Festival-Armband“ unser Zimmer-Schlüssel, zum anderen auch unsere Bezahl-Möglichkeit für Bar, Spa, etc..
Die Suite war in zwei Bereiche aufgeteilt –  einen geräumigen Schlafbereich mit offenem Bad und Whirlpool sowie das Wohnzimmer. Modernste Technik runden das Angebot ab. Außerdem besitzt das Zimmer einen Weinkühlschrank, sowie eine Minibar und eine Kaffee-/Tea-Station. Zudem gibt es die Möglichkeit seine Hemden schnell über eine Bügelstation zu ziehen. Auf den Gängen befinden sich außerdem Eismaschinen für Eiswürfel  – ein Eiswürfelbehälter steht hierfür auf dem Zimmer.
HardRockTenerife_Room3
HardRockTenerife_Room2
HardRockTenerife_Room1
HardRockTenerife_Room

Kulinarik im Hard Rock Hotel Tenerife

Das Hotel verfügt über fünf Restaurants: Ein Steak-Restaurant, ein Tapas-Restaurant, ein Asian-Food-Restaurant, dem Beach Club, dem 3rd Half – einer Sportsbar – sowie dem Buffet-Restaurant. Außerdem verfügt das Restaurant über fünf Bars – darunter zwei Poolbars und eine Rooftop-Bar, sowie der Lobby- und Sportsbar.
Wir haben unseren Aufenthalt allerdings nur mit Frühstück gebucht, da wir Abends verschiedene Tapas Bars in der Umgebung austesten wollten.

 

Das Frühstück im Hard Rock Hotel bietet allerdings alles, was man sich zum Start in den Tag wünscht: Brötchen, Brot, Toast, Wurst, Käse, Aufstrich, Eier in sämtlichen Formen, Müsli, Kornflakes, frisches Obst, Jogurt, Aktimel, Donuts, Kuchen, Waffeln oder Panecakes –  und sogar eine Candy-Bar gibt es. Wer es gerne zum Frühstück etwas deftiger mag, der findet auch Würstchen, verschiedene Tapas, warme Bohnen oder sogar einen Döner-Spieß. Getränke können beim Personal bestellt werden oder man geht zu einen der vielen Nespresso-Maschinen und macht sich seinen Kaffee selber.
IMG_4677
IMG_4678
IMG_4679
IMG_4680
IMG_4681
IMG_4682
IMG_4683
IMG_4684
IMG_4685
IMG_4686
IMG_4687
IMG_4688
IMG_4689
IMG_4690
IMG_4691
IMG_4726

Da wir tagsüber viel unterwegs waren, können wir das Hotel als reines Urlaubshotel, in dem man den ganzen Tag verbringt leider nicht beurteilen. Als Übernachtungshotel, um tagsüber Ausflüge zu machen und die Insel zu erkunden, können wir das Hard Rock Hotel Tenerife definitiv empfehlen.

Wer sich einen weiteren Eindruck vom Hotel verschaffen möchte, kann dies auf der Website oder auf den Social Media Kanälen tun:

Hard Rock Hotel auf Facebook  #HRHTenerife bei Instagram

 

Gefällt Dir der Beitrag?  Dann darfst Du ihn gerne auch teilen:

Tobias Mattl

Sportinteressierter & -treibender Social Media Enthusiast: Tobi, Jahrgang 1981, ist Diplom-Betriebswirt (FH) und arbeitet im Marketing beim Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH. Der Medienmanager, der vor seinem Diplom bereits seinen Bachelor im Themengebiet Online-Marketing (E-Commerce) absolvierte, arbeitet dort als Abteilungsleiter Marketing. Unter @tobiasmattl ist der Social-Media-Enthusiast auch bei Twitter zu finden. Aber auch bei Facebook, Google+ oder Instagram ist er aktiv.

Be first to comment