A380 von Emirates – Formationsflug mit zwei Raketenmännern

Emirates_XDubai

Die arabische Fluggesellschaft Emirates wirbt gemeinsam mit dem Actionanbieter XDubai in 1200 Metern Höhe: Gemeinsam haben sie ein Video produziert, das zwei Männer mit Raketenrucksäcken, sogenannten Jetmens, dabei zeigt, wie diese einen faszinierenden Formationsflug mit einem Airbus A380 absolvieren. Schauspiel des Geschehens ist die Skyline von Dubai.

Die beiden waghalsigen Raketenmänner Yves Rossy und Vince Reffet sind bekannt für ihre halsbrecherischen Flüge: Mit ihren Jetmens haben die beiden bereits den Grand Canyon durchflogen.

Bei der atemberaubenden Markeninszinierung springen Rossy und Reffet mit ihren Raketenrucksäcken aus einem Helikopter ab und nähern sich dem Riesenvogel von Emirates bis auf wenige Meter. In rund 1200 Meter, geht es dann im Formationsflug über Dubai. Mit rund 300 km/h schießen sie durch den Himmel und überfliegen die weltberühmte Palm Jumeirah.

Wie gut diese Inszinierung im Netz ankommt, zeigen die knapp 5 Millionen Views innerhalb zwei Tage.

Bildnachweis: Screenshot – YouTube/XDubai

via horizont.de

Gefällt Dir der Beitrag? Liken!
[like]
Du darfst ihn aber auch gerne teilen:
Tobias Mattl

Tobias Mattl

Sportinteressierter & -treibender Social Media Enthusiast: Tobi, Jahrgang 1981, ist Diplom-Betriebswirt (FH) und arbeitet als Teamleiter bei INTERSPORT Deutschland. Der Medienmanager, der vor seinem Diplom bereits seinen Bachelor im Themengebiet Online-Marketing (E-Commerce) absolvierte, arbeitet im Digitalen Marketing. Unter @tobiasmattl ist der Social-Media-Enthusiast auch bei Twitter zu finden. Aber auch bei Facebook, Google+ oder Instagram ist er aktiv.

Be first to comment